• Di. Mai 28th, 2024

Cardano Kann Sich Nicht Halten – Wieder Im Roten Bereich Gehandelt

Helen Dyer

ByHelen Dyer

Dez 9, 2022

Die von der Krypto-Community begrüßte langsame Aufwärtsbewegung des Kurses wurde wieder einmal durch einen roten Tag ersetzt, an dem ADA darum kämpfte, seinen Kurs über der Marke von 0,31 $ zu halten.

Am Samstag, den 2. Dezember, wurde die vorherige Widerstandsmarke von 0,32 $ durchbrochen, und die Woche begann mit einer schwachen Rallye.

Die optimistische Stimmung wurde jedoch schnell von einer neuen Welle des Pessimismus seitens der Einzelhändler abgelöst.

Cardano braucht mehr als eine Ankündigung für 2023

Die Wiederbelebung von ADA auf dem Markt wurde hauptsächlich durch Ankündigungen über Pläne für 2023 verursacht.

Kleine Nachrichten sind großartig für langfristige Unterstützer und Enthusiasten, die glauben, dass das Netzwerk mit der Einführung des nächsten großen Upgrades und der Ausgabe eines nativen Stablecoins, die beide irgendwann Anfang 2023 erfolgen sollen, das nächste große Ding sein wird.

Solche Ankündigungen sind großartig und sorgen für kleine lokale Ausschläge auf dem Preisdiagramm, aber der Markt korrigiert sie sofort und verhindert, dass die Bullen an Boden gewinnen.

Die Cardano-Community hat nicht die Ressourcen und Zahlen, um sich hinter dem nativen Token zu versammeln und eine gute Grundlage für eine Erholung zu schaffen.

Der Aufwärtstrend ist etwas, das zu Beginn des nächsten Jahres passieren könnte, wenn etwas Großes passiert.

Am 7. Dezember gab Ledger Stax bekannt, dass ADA in die Liste der standardmäßig unterstützten Token aufgenommen wird.

Eigentlich hätte die Nachricht für Aufregung sorgen und den Bullen die Möglichkeit geben sollen, sich zu halten, aber der Preis bewegte sich kaum.

Eine Bewegung von 2,3 % ist nichts, womit man sich brüsten kann. Am folgenden Tag wurde ein Gleichgewicht hergestellt, das bis zur nächsten großen branchenweiten Nachricht anhalten könnte.

Experten sagen, dass dies ein guter Zeitpunkt zum Investieren ist

Zwar verliert ADA jede Woche an Boden, aber das Wachstumspotenzial ist vorhanden und vielversprechender als alles andere auf dem Markt.

Das Vasil-Upgrade hat es nicht geschafft, Aufmerksamkeit zu erregen und einen Hype auszulösen, aber es hat den Grundstein für die Zukunft gelegt. Von jetzt an bis zur nächsten großen Rallye ist es ein guter Zeitpunkt, um zu kaufen und zu halten.

Dies gilt insbesondere in Anbetracht des niedrigen Preises des Vermögenswerts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Skip to content