TRADE.com Review – Ist TRADE.com Vertrauenswürdig?

Der Einstieg bei der Handelsplattform n verursacht unter keinen Umständen Probleme, da TRADE.com in seiner externen Darstellung weit verbreitet ist und sich seinen internationalen Kunden in verschiedenen Sprachen präsentiert. Die Webseite ist auch in deutscher Sprache verfügbar. Hier können Anleger zunächst entscheiden, ob sie direkt mit dem Handel mit CFDs beginnen oder diese innovative Form des Handels über ein Demo-Konto ausprobieren möchten. Darüber hinaus werden Sie als Kunde von TRADE.com, unabhängig davon, ob Sie Anfänger im Handel sind oder Erfahrung im Handel mit Hebelprodukten haben, sofort das Gefühl haben, als ernsthafter Investor angesehen zu werden. Händler können zwischen vier verschiedenen Handelskonten wählen, die sich zunächst aufgrund des erforderlichen Einzahlungsbetrags unterscheiden. Der Eröffnungsbetrag des Basiskontos beträgt 100 US-Dollar, der Eröffnungsbetrag des klassischen Kontos beträgt 1.000 US-Dollar, der Eröffnungsbetrag des Goldkontos beträgt 5.000 US-Dollar und das Eröffnungskapital des Platinkontos beträgt mindestens 25.000 US-Dollar. Gold- und Platinkunden können von anderen Analysen und persönlichem Kundenservice profitieren. In Bezug auf Handelskurse ist die Kontoversion nicht anders.

TRADE.com – Der Anbieter in der Übersicht

TRADE.com ist ein renommiertes Multi-Asset-Brokerunternehmen und hiermit möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über den Anbieter geben. Diese Informationen können für Sie nützlich sein, wenn Sie in naher Zukunft beabsichtigen, sich bei der Handelsplattform zu registrieren.

Unternehmen: Trade Capital Markets (TCM) Limited
Anschrift: Strovolos, 128 – 130 Limassol Avenue, Office 301, 3rd floor, CY 2015, Nicosia, Cyprus
Lizenznummer: 227/14
Lizenz: Zypern von der zypriotischen Börsenaufsicht und in Südafrika von der Financial Sector Conduct Authority
Kontaktmöglichkeiten: E-Mail, Post, WhatsApp, Kontaktformular, Live Chat
E-Mail: support@TRADE.com
Support-Zeiten: Erhältlich von Sonntag 22 Uhr bis Freitag 22 Uhr

Das sind die wichtigsten Informationen, die Sie zum Anbieter TRADE.com benötigen, wenn Sie sich vergewissern möchten, ob für Sie die Handelsplattform in Frage kommt.

Das Angebot von TRADE.com

Der Anbieter TRADE.com ist ein klassischer Online-Broker für den Handel mit CFDs. Bereitstellung von CFDs für verschiedene Basisprodukte und Bereitstellung von Produkten in den Bereichen Währungen, Rohstoffe, Indizes und Aktien. Unter Berücksichtigung aller wichtigen Werte und Märkte der Welt hat der Anbieter in allen Bereichen eine sehr breite und gut strukturierte Auswahl getroffen. Insbesondere im Bereich der Rohstoffe finden Anleger eine Vielzahl von Produkten und es gibt möglicherweise nur wenige so gute CFD-Broker. Neben den klassischen Gold-, Silber-, Öl- und Gaskontrakten können auch Baumwoll-, Zucker- oder Kaffeekontrakte gehandelt werden.

In anderen Bereichen können Sie aber auch aus einer Vielzahl von Optionen auswählen. TRADE.com folgt der Philosophie von festen Hebelverhältnisse für jeden Wert. Die maximale Hebelwirkung, die auf TRADE.com gehandelt werden kann, beträgt 1:300. Diese Hebelwirkung kann für viele Rohstoffe und bestimmte Indizes verwendet werden. Im Aktienbereich liegt die Hebelwirkung jedoch hauptsächlich im Bereich von 1:30. Die Transaktionsgröße und Lot-Größe dieser Instrumente variieren. Darüber hinaus kann die Anzahl der Lots desselben Instruments je nach verwendeter Handelsplattform variieren. Zum Beispiel beträgt der Preis einer Unze Gold 100 Lots oder 0,01 Lots, das Handelsvolumen von Erdgas beträgt 10.000 Lots oder 100 Lots. Die Spreads können je nach den Einstellungen der Liquiditätsdienste und Handelsinstrumente variabel oder fest sein.

Die Ein- und Auszahlungen bei TRADE.com

TRADE.com bietet offensichtlich eine sehr breite Palette internationaler Zahlungsmöglichkeiten und kann als Broker in Bezug auf die verfügbaren Zahlungsmethoden sehr gut an seine Kunden angepasst werden. Sie können zwischen Kreditkarte und Online-Überweisung wählen. Bei Kreditkarten akzeptiert der Anbieter für Kunden aus Deutschland MasterCard-, VISA-, Maestro- und Delta-Anbieter. In Bezug auf Online-Dienste können Sie Zahlungsoptionen wie schnelle Banküberweisung, Sofort Überweisung, Giropay oder Webmoney verwenden. Banküberweisungen können auch per Wire transfer erfolgen.

Der Mindestbetrag für die Eröffnung der einfachsten Kontoversion (Basisversion) beträgt 100 US-Dollar. Zusätzlich zu US-Dollar können Sie auch Zahlungen in Euro oder Britischen Pfund tätigen. TRADE.com berechnet keine Gebühren. Grundsätzlich muss jedoch eine gewisse Wartezeit eingeplant werden, bis das Geld auf dem Handelskonto verfügbar ist. Die Erfahrung hat gezeigt, dass Sie bei Verwendung einer Kreditkarte zur Überweisung von Geld nur bis zu 24 Stunden warten sollen. Bei anderen Diensten kann es bis zu zwei Tage dauern, bis das Geld für Transaktionen verwendet wird.

Sie können auch jederzeit eine Auszahlung beantragen. Hier erhebt TRADE.com keine Gebühren. Es sind jedoch nur elektronische Überweisungen verfügbar und Anleger müssen mit einer Bearbeitungszeit von ca. drei Tagen rechnen. Es kann bis zu sieben Arbeitstage dauern, bis die Gelder das Bankkonto des Anlegers erreichen. Es ist auch zu beachten, dass für Abhebungen möglicherweise ein Identitätsnachweis erforderlich ist.

Fazit zu TRADE.com

In unserem Review haben wir den Anbieter TRADE.com überprüft. Das ist ein sehr junger Anbieter, der erst seit 2014 auf dem Markt ist. In vielerlei Hinsicht steht TRADE.com bereits an der Spitze der Online-Broker-Allianz, insbesondere in Bezug auf Handelsnotierungen, Bedingungen und Technologie. Auf der anderen Seite sehen wir im Bildungsbereich, in dem Webinare nicht angeboten werden. Aus unserer Sicht ist alles in Ordnung sowie in Bezug auf Sicherheit und Zuverlässigkeit. Der Anbieter TRADE.com gehört zu einem zypriotischen Unternehmen und verfügt über alle erforderlichen Lizenzen und Zulassungen. In Deutschland stellt die BaFin-Kontrolle sicher, dass Sie sich keine Sorgen über Betrug oder Betrugsdiebstahl machen müssen.

 CFDs sind komplexe Instrumente mit einem hohen Verlustrisiko als Folge der Nutzung eines Leverage. 75.80% aller Kleinanleger bei diesem Anbieter verlieren bei dem Handel mit CFDs Geld. Ziehen Sie bitte in Erwägung, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie sich das hohe Geldverlustrisiko leisten können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.